Weiblicher Bereich für den BBC

Liebe Mitglieder, Sportfreunde und BBCler/innen


wie ihr bereits im Newsletter(12/21) und aus der MZ (04.02.22) erfahren habt, gibt es vieles Neues.


Ja wir tun es! Unser Verein wird sich ab kommender Saison um einige Mitglieder vergrößern, Ziel ist es den Mädchen und Damenbasketball in unsere Vereinsstruktur zu integrieren. Damit wollen wir uns breiter aufstellen als bisher Hierfür wurden Gespräche mit der Basketballabteilung des SV Halle geführt. Alle Spielerinnen und Coaches sind herzlich willkommen. Wir wollen zukünftig, neben unserer Ausrichtung im Breitensport, der Leistungssportverein in und um Halle werden, sowohl im männlichen wie im weiblichen Bereich. Noch erinnern wir uns an Zeiten als Hallenser SpielerInnen mit überregionalen Erfolgen die Zeitungen füllten. Dier Expertise der Lions im Leistungssportbereich wird uns gut helfen, unsere Entwicklung im männlichen Bereich zu fördern. Wiederrum unsere Expertise im Breitensport, mit Schul-AGs(10) und Freizeitteams, wird den weiblichen Bereich perspektivisch bereichern und eine größere Grundlage bieten Spielerinnen zu begeistern. Im Minibereich hat bereits einb reger Austausch stattgefunden, ebenso auch die gemeinsame Gestaltung von Jugendcamps. Des weiteren sind auch etliche Jugendspielerinnen, Töchter von BBC Spielern und Coaches. So dass der rege Kontakt schon immer da war. Nichts desto trotz kommt für alle Beteiligten jede Menge Neues dazu. Im Verein des BBC ist die ein oder andere Umstrukturierung notwendig. Der BVSA/MBA unterstütz die Weiterentwicklung unseres Vereins. Unsere Zusammenarbeit im männlichen Bereich mit den Sportfreunden des USV Halle wird ebenfalls weiter ausgebaut, hier ist eine noch engere Kooperation unserseits präferiert. Das Projekt, "Team Halle" wird bereits seit mehreren Jahren gemeinsam betrieben. Die besten Spieler eines jeden Vereins spielen in diesem Team zusammen, bleiben dem jeweiligen Verein (USV/BBC) jedoch erhalten. Auch im Herrenbereich gab es mit dem USV eine unkomplizierte Kommunikation, so dass junge Spieler des BBC in das Regionalligateam des USV wechselten und sich dort weiter entwickeln konnten. 


Ihr seht jede Menge Projekte stehen an.