Teil 1 : Der Verein & Thomas Mähne

DER VEREIN

Hinter dem BBC Halle stehen langjährige Spieler und Trainer, die ihr Wissen und Erfahrungen weitergeben wollen. Sei es um Leistungssportler zu werden oder einfach nur aus Spaß Basketball zu spielen. Die Erfahrungen reichen von der 2. Bundesliga über die Regionalligen bis hin zur Oberliga. Außerdem sind wir schon lange im Basketball aktiv. Wir arbeiten mit den MBC-Projekten „Wolfswelpen“, JBBL und NBBL sowie mit dem Basketballverband und seinen Stützpunkttrainings und Auswahlmannschaften zusammen. Aber auch unseren eigenen erfolgreichen Weg wollen wir weiter anbieten, sodass jeder Spieler optimale Voraussetzungen hat, sich zu entwickeln und zu verwirklichen. Ganz oben steht das Miteinander, denn ohne dies kann man als Verein und auch als Spieler keine positive Entwicklung machen. Wir haben nun mehr als über 100 Mitglieder, die im Herren- und Jugend-Bereich aktiv sind. Nur zusammen können wir weiter wachsen.

THOMAS MÄHNE - Vereinsvorsitzender, Schiedsrichter, Trainer, Spieler, Kumpel

Hallo, ... ich bin Thomas Mähne. Gerade 40 geworden, bin ich glaube schon ein Urgestein des halleschen Basketballs. Sportlich gehörte ich zur Mannschaft die 1997 Deutscher Meister in der U18 geworden ist und auch in der Saison 2000/01 mit dem SV Halle in der 2. Bundesliga gespielt hat. Die meisten unserer Mitglieder waren da allerdings noch nicht einmal geboren. Ich bin Gründungsmitglied und im Vorstand des BBC Halle. Seit 2002 versuche ich dem halleschen Basketball etwas zurückzugeben und bin als Trainer, Schiedsrichter und Funktionsträger im Einsatz. Nebenbei, zu meiner eigentlichen Arbeit als Industriekaufmann, bin ich derzeit Trainer der Arbeitsgemeinschaften, U10, U12 sowie U14 und als Schiedsrichter für den Verein tätig. Viele unserer Mitglieder haben das Basketball-ABC von mir erhalten und mit manchen spiele ich mittlerweile zusammen. Ich würde mir wünschen, dass sich mehr als Trainer, Schiedsrichter, Fahrer, Betreuer und Helfer engagieren, denn Basketball ist es wert.
Vielen Dank natürlich allen, die dies jetzt schon tun, egal ob beim BBC oder anderswo in Halle.