Teil 9: Thomas und der Nachwuchs U10

THOMAS

Hallo, ... ich bin Thomas Mähne. Gerade 40 geworden, bin ich glaube schon ein Urgestein des halleschen Basketballs. Sportlich gehörte ich zur Mannschaft die 1997 Deutscher Meister in der U18 geworden ist und auch in der Saison 2000/01 mit dem SV Halle in der 2. Bundesliga gespielt hat. Die meisten unserer Mitglieder waren da allerdings noch nicht einmal geboren. Ich bin Gründungsmitglied und im Vorstand des BBC Halle. Seit 2002 versuche ich dem halleschen Basketball etwas zurückzugeben und bin als Trainer, Schiedsrichter und Funktionsträger im Einsatz. Nebenbei, zu meiner eigentlichen Arbeit als Industriekaufmann, bin ich derzeit Trainer der Arbeitsgemeinschaften, U10, U12 sowie U14 und als Schiedsrichter für den Verein tätig. Viele unserer Mitglieder haben das Basketball-ABC von mir erhalten und mit manchen spiele ich mittlerweile zusammen. Ich würde mir wünschen, dass sich mehr als Trainer, Schiedsrichter, Fahrer, Betreuer und Helfer engagieren, denn Basketball ist es wert.

U10-NACHWUCHS

Früh übt sich. Der Jahrgang 2010 und jünger hat Potenzial das nächste Aushängeschild des BBC zu werden. Trainiert wird in der Grundschule „Am Ludwigsfeld“, in den BbS IV „Friedrich List“ sowie in den AGs. Gesucht wird auch hier noch Verstärkung. Der richtige Moment, um den Einstieg in den Basketball zu versuchen. Der Verein hat auch Jugendspieler, die schon im jungen Alter mit 6 Jahren für den Verein die ersten Körbe warfen.